Stadt Karlsruhe gewinnt BMWi/BME-Preis für Dämmung mit Neptutherm®

Es gibt mehr als EPS und Mineralwolle… Weil mir die Verbreitung von alternativen Dämmstoffen am Herzen liegt, gratuliere ich hiermit ganz herzlich der Stadt Karlsruhe und Neptutherm!

In den Pfingstferien 2015 wurde die oberste Geschossdecke der Grundschule in KA-Wolfartsweier im Auftrag der Stadt Karlsruhe komplett mit NeptuTherm® gedämmt. Auf der vorhandenen, mit Schlacke gefüllten Holzbalkendecke mit Dielenboden, wurden im Abstand von 62,5 cm Dämmplattenstreifen ausgelegt in die Sparrenexpander SE 12 plus gesteckt wurden. Die damit definierte Dämmhöhe von 20 cm wurde mit NeptuTherm® ausgefüllt und verdichtet. Darauf wurde ein 24 mm starker Rauhspundboden verlegt. Die Maßnahme amortisiert sich in max. drei Jahren durch die Energieeinsparung.

Für dieses Projekt wurde die Stadt Karlsruhe zum BMWi/BME-Preis „Innovation schafft Vorsprung“ 2016 nominiert und hat den ersten Preis gewonnen.

Herzliche Glückwünsche!

NeptuTherm® ist ein naturreiner und nachhaltiger Dämmstoff, hergestellt aus den Fasern von so genannten „Neptunbällen“, einem Abfallprodukt des Meeres. Weitere Information auf www.neptutherm.de

2015-05-06 12.32.38

Grundschule Wolfartsweier

Fotos und Infos von www.neptutherm.de.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Bitte nur Kommentare, die diesen Artikel direkt betreffen. Fragen zu Ihrem Bauvorhaben bzw. Ihrer Sanierung werden hier nicht beantwortet!

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*