u-wert.net
die Seite für energieeffizientes Bauen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

§ 1 Gegenstand der Teilnahme- und Nutzungsbedingungen

(1) Die u-wert.net UG (haftungsbeschränkt), nachfolgend „Diensteanbieter“ genannt, stellt auf www.u-wert.net ein Internetportal (nachfolgend „das Portal“) zum Thema energieeffizientes Bauen zur Verfügung, welches neben allgemeinen Informationen auch verschiedene Online-Berechnungen erlaubt (U-Wert-Rechner, Lüftungs-Rechner, Solar- Rechner, Wärmebedarf-Rechner). Baustofflieferanten und Baustoffhersteller (nachfolgend „Hersteller“) können in unserem Portal die Daten ihrer Produkte hinterlegen.

(2) Die vorliegenden Teilnahme- und Nutzungsbedingungen regeln die Zurverfügungstellung dieser Informationen und Dienste (insbesondere Online-Rechner) durch den Diensteanbieter und die Nutzung dieser Dienste durch die Nutzer.

(3) Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich deutsch. Die wesentlichen Merkmale der von uns angebotenen Dienste sowie die Gültigkeitsdauer befristeter Angebote entnehmen Sie bitte den Beschreibungen auf unserer Website. Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungs- bzw. Haftungsbestimmungen modifiziert durch die Haftungsbeschränkung in § 14 dieser AGB.

§ 2 Ihre Anmeldung auf dem Portal

(1) Der Diensteanbieter bietet einen kostenlosen Basis-Zugang an, zu welchem verschiedene Premium-Optionen kostenpflichtig hinzugebucht werden können. Nähere Informationen dazu finden sich in der Dienstebeschreibung, § 6, und auf unserer Website.

Die Nutzung der auf dem Portal verfügbaren Dienste setzt Ihre Anmeldung als Teilnehmer voraus. Ein Anspruch auf die Teilnahme besteht nicht. Der Diensteanbieter ist berechtigt, Teilnahmeanträge ohne Angabe von Gründen zurückzuweisen. Aus rechtlichen Gründen dürfen sich Verbraucher nur dann anmelden, wenn sie ihren Wohnsitz in Deutschland haben.

(2) Bitte beachten Sie: Sofern der Vertragsschluss zu einem Zweck erfolgt, der weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, so steht Ihnen ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Dies gilt nicht nur für die kostenpflichtigen Premium-Optionen, sondern nach unserer Ansicht auch für den kostenfreien Basis-Zugang. Wir sind daher gesetzlich dazu verpflichtet, Ihnen die folgende Widerrufsbelehrung mitzuteilen:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (u-wert.net UG (haftungsbeschränkt), Ubstadter Str. 7, 76694 Forst, Telefon: +49 7251 3222111, info@u-wert.net) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrages unterrichteten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

An u-wert.net UG, Ubstadter Str. 7, 76694 Forst oder Email: info@u-wert.net:

Hiermit widerrufe(n) ich / wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

– Bestellt am ________ / erhalten am ________

– Name des / der Verbraucher(s): ____________________________

– Anschrift des / der Verbraucher(s): ___________________________

– Benutzername des / der Verbraucher(s) auf u-wert.net: _______________

– Unterschrift des / der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier):

_________________

– Datum: _______________

(*) Unzutreffendes streichen.

(3) Falls der Diensteanbieter eine Geld-Zurück-Garantie, ein Sonderkündigungsrecht während einer Testphase oder ähnliches anbietet, so gilt dieses gleichermaßen für private wie auch für gewerbliche Nutzer. Der genaue Zeitraum wird auf der Website angegeben. Falls dort keine weiteren Voraussetzungen für die Inanspruchnahme genannt werden, gibt es auch keine weiteren Bedingungen. Die rechtzeitige Erklärung, sich vom Vertrag lösen zu wollen, ist dann alleine ausreichend. Das gesetzliche Widerrufsrecht bleibt davon unberührt.

(4) Die während des Anmeldevorgangs vom Diensteanbieter erfragten Kontaktdaten und sonstigen Angaben müssen von Ihnen vollständig und korrekt angegeben werden. Bei der Anmeldung einer juristischen Person ist zusätzlich die vertretungsberechtigte natürliche Person anzugeben.

(5) Nach Angabe aller erfragten Daten durch Sie schaltet der Diensteanbieter Ihren beantragten Zugang frei und benachrichtigt Sie hiervon per E-Mail. Die E-Mail gilt als Annahme Ihres Teilnahmeantrags. Ab Zugang der E-Mail sind Sie zur Nutzung des Portals im Rahmen dieser Teilnahme- und Nutzungsbedingungen berechtigt. Hierzu müssen Sie außerdem Ihre Freischaltung durch Anklicken des in der E-Mail enthaltenen Links bestätigen.

(6) Das Angebot kostenpflichtiger Premium-Optionen innerhalb unseres Portals stellt bereits ein rechtlich verbindliches Angebot zum Vertragsschluss dar. Der Vertrag kommt daher bereits dann zustande, wenn Sie dieses Angebot nach Eingabe Ihres Namens und Ihrer Adresse durch Anklicken des Buttons „zahlungspflichtig bestellen“ annehmen. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Bestätigung per E-Mail samt dieser AGB sowie einer Rechnung als pdf.

(7) Bitte überprüfen Sie vor dem Absenden der Bestellung einer Premium-Option die eingegebenen persönlichen Daten nochmals sorgfältig. Falls diese nicht korrekt sind, können Sie diese über den Button „Eingaben löschen“ komplett löschen oder auch manuell korrigieren. Es handelt sich vorliegend um ein Ein-Seiten-Bestellformular, dem keine weitere Übersichtsseite nachgeschaltet ist.

§ 3 Verantwortung für die Zugangsdaten

(1) Im Verlauf des Anmeldevorgangs werden Sie gebeten, einen Benutzernamen und ein Passwort anzugeben. Mit diesen Daten können Sie sich nach der Freischaltung Ihres Zugangs und Ihrer Bestätigung auf dem Portal einloggen. Es liegt in Ihrer Verantwortung, dass der Benutzername nicht Rechte Dritter, insbesondere keine Namens- oder Markenrechte verletzt und nicht gegen die guten Sitten verstößt.

(2) Die Zugangsdaten einschließlich des Passworts sind von Ihnen geheim zu halten und unbefugten Dritten nicht zugänglich zu machen.

(3) Es liegt weiter in Ihrer Verantwortung sicher zu stellen, dass Ihr Zugang zu dem Portal und die Nutzung der auf dem Portal zur Verfügung stehenden Dienste ausschließlich durch Sie bzw. durch die von Ihnen bevollmächtigten Personen erfolgt. Steht zu befürchten, dass unbefugte Dritte von Ihren Zugangsdaten Kenntnis erlangt haben oder erlangen werden, ist der Diensteanbieter unverzüglich zu informieren.

Sie haften für jedwede Nutzung und/oder sonstige Aktivität, die unter Ihren Zugangsdaten ausgeführt wird, nach den gesetzlichen Bestimmungen.

§ 4 Aktualisierung der Teilnehmerdaten

(1) Sie sind dazu verpflichtet, Ihre Rechnungsdaten immer aktuell zu halten.

(2) Tritt während der Dauer Ihrer Teilnahme eine Änderung der angegebenen Daten ein, so haben Sie die Angaben unverzüglich auf dem Portal in Ihren persönlichen Einstellungen zu korrigieren.

(3) Sollte Ihnen eine Änderung nicht gelingen (zB weil Sie Ihr Passwort vergessen haben), so teilen Sie uns Ihre geänderten Daten bitte unverzüglich per E-Mail mit.

§ 5 Beendigung der Teilnahme

(1) Den Basis-Zugang können Sie jederzeit kündigen, indem Sie sich von der Teilnahme am Portal abmelden.

(2) Für die Premium-Optionen gilt eine Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten, beginnend mit dem Zugang der E-Mail gemäß § 2 Abs. 4 bei Ihnen. Ab dem Ablauf der Mindestvertragslaufzeit verlängert sich der Vertrag jeweils automatisch um den gleichen Zeitraum, sofern nicht eine Partei den Vertrag unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 4 Wochen vor Ablauf der Mindestvertragslaufzeit bzw. der jeweiligen Verlängerungsperiode kündigt.

(3) Mit Wirksamwerden der Kündigung endet das Vertragsverhältnis und Sie dürfen Ihren Zugang nicht mehr nutzen. Der Diensteanbieter behält sich vor, den Benutzernamen sowie das Passwort mit Wirksamwerden der Kündigung zu sperren.

(4) Der Diensteanbieter ist berechtigt, mit Ablauf von 30 Kalendertagen nach Wirksamwerden der Kündigung und nach Ablauf etwaiger gesetzlicher Vorhaltungsfristen sämtliche im Rahmen Ihrer Teilnahme entstandenen Daten unwiederbringlich zu löschen.

§ 6 Diensteangebot und Verfügbarkeit der Dienste

(1) Der Diensteanbieter stellt auf seinem Portal Informationen zum Thema energieeffizientes Bauen sowie verschiedene Onlinerechner zur Verfügung (U-Wert- Rechner, Lüftungs-Rechner, Solar-Rechner, Wärmebedarf-Rechner).

Die derzeit für die Premium-Optionen zu zahlende Nutzungsvergütung wird Ihnen während des Anmeldevorgangs auf dem Portal angezeigt. Eine Anmeldung zu einer Premium-Option setzt die vorherige Registrierung zu unserem Basis-Zugang voraus.

(2) Inhalt und Umfang der Dienste bestimmen sich nach den jeweiligen vertraglichen Vereinbarungen, im Übrigen nach den jeweils aktuell auf dem Portal verfügbaren Funktionalitäten.

(3) Der Diensteanbieter ist jederzeit berechtigt, auf dem Portal unentgeltlich bereitgestellte Dienste zu ändern, neue Dienste unentgeltlich oder entgeltlich verfügbar zu machen und die Bereitstellung unentgeltlicher Dienste einzustellen. Dies erfolgt selbstverständlich nicht innerhalb eines laufenden Vertragszeitraumes. Zudem wird der Diensteanbieter hierbei jeweils auf Ihre berechtigten Interessen Rücksicht nehmen.

(4) Für die kostenpflichtigen Premium-Optionen sowie für sämtliche kostenpflichtige Dienste (auch solche, die innerhalb des Basis-Zugangs zugänglich sind) gewährleistet der Diensteanbieter in seinem Verantwortungsbereich eine Verfügbarkeit von 99% im Monatsmittel. Nicht in die Berechnung der Verfügbarkeit fallen die regulären Wartungsfenster des Webportals, die jeden Sonntag zwischen 2:00 und 4:00 Uhr liegen.

Im Übrigen besteht ein Anspruch auf die Nutzung der auf dem Portal verfügbaren Dienste nur im Rahmen der technischen und betrieblichen Möglichkeiten beim Diensteanbieter. Der Diensteanbieter bemüht sich um eine möglichst unterbrechungsfreie Nutzbarkeit seiner Dienste. Jedoch können durch technische Störungen (wie zB Unterbrechung der Stromversorgung, Hardware- und Softwarefehler, technische Probleme in den Datenleitungen) zeitweilige Beschränkungen oder Unterbrechungen auftreten.

§ 7 Schutz der Inhalte, Verantwortlichkeit für Inhalte Dritter

(1) Die auf dem Portal verfügbaren Inhalte sind überwiegend geschützt durch das Urheberrecht oder durch sonstige Schutzrechte und stehen jeweils im Eigentum des Diensteanbieters, der anderen Teilnehmer oder sonstiger Dritter, welche die jeweiligen Inhalte zur Verfügung gestellt haben. Die Zusammenstellung der Inhalte als Solche ist ggf. geschützt als Datenbank oder Datenbankwerk iSd. §§ 4 Abs. 2, 87a Abs. 1 UrhG. Sie dürfen diese Inhalte lediglich gemäß diesen Teilnahme- und Nutzungsbedingungen sowie im auf dem Portal vorgegebenen Rahmen nutzen.

(2) Die auf dem Portal verfügbaren Inhalte stammen teilweise vom Diensteanbieter und teilweise von anderen Teilnehmern bzw. sonstigen Dritten. Inhalte der Teilnehmer sowie sonstiger Dritter werden nachfolgend zusammenfassend „Drittinhalte“ genannt. Der Diensteanbieter führt bei Drittinhalten keine Prüfung auf Vollständigkeit, Richtigkeit und Rechtmäßigkeit durch und übernimmt daher keinerlei Verantwortung oder Gewährleistung für die Vollständigkeit, Richtigkeit, Rechtmäßigkeit und Aktualität der Drittinhalte. Dies gilt auch im Hinblick auf die Qualität der Drittinhalte und deren Eignung für einen bestimmten Zweck, und auch, soweit es sich um Drittinhalte auf verlinkten externen Webseiten handelt.

(3) Der Hersteller hält den Diensteanbieter frei von sämtlichen Ansprüchen Dritter wegen etwaiger Ansprüche auf Schadensersatz, aber auch wegen Verletzung von Nutzungsrechten (insb. in Bezug auf technische Schutzrechte und Schutzrechtspositionen, Geschmacksmuster, Marken, Kennzeichen, Urheberrechte, Persönlichkeitsrechte und sonstige Rechte), die sich aus der Lieferung/Benutzung des nach diesem Vertrag gelieferten und nach den Bestimmungen des Vertrags genutzten Contents ergeben. Die Parteien werden sich unverzüglich gegenseitig schriftlich benachrichtigen, falls ihnen gegenüber Ansprüche geltend gemacht werden.

(4) Wird die vertragsgemäße Nutzung durch Rechte Dritter beeinträchtigt, droht insb. eine Verpflichtung des Diensteanbieters, die Nutzung des Contents einstellen zu müssen, so wird der Hersteller unverzüglich

(5) Darüber hinaus verpflichtet sich der Hersteller, dem Diensteanbieter diejenigen Kosten zu erstatten, die wegen einer möglichen Rechtsverletzung entstehen, es sei denn, der Hersteller hat nicht zu vertreten, dass die Nutzung eingestellt werden musste. Dazu
gehören auch die Kosten einer Rechtsberatung und Rechtsverfolgung.

(6) Die vorstehenden Ansprüche bestehen unabhängig von einem etwa auf Geld gerichteten Schadenersatzanspruch.

(7) Der Hersteller haftet dann nicht für eine Verletzung von Schutzrechten Dritter, wenn und soweit sich diese Verletzung aus einer Überschreitung der nach diesem Vertrag eingeräumten Nutzungsrechte ergibt.

§ 8 Erstellung eines eigenen Benutzerprofils

(1) Sie können Ihr Benutzerprofil im Rahmen der vorliegenden Teilnahme- und Nutzungsbedingungen nach Ihren Vorstellungen individuell gestalten. Bitte beachten Sie unbedingt die Beschränkungen des § 11.

(2) Der Diensteanbieter führt im Regelfall keine Überprüfung der Identität der Profilinhaber und der Angaben in den Profilen durch. Der Diensteanbieter leistet daher keine Gewähr dafür, dass es sich bei jedem Profilinhaber jeweils um die Person / das Unternehmen handelt, für die der jeweilige Profilinhaber sich ausgibt.

§ 9 Einstellen von eigenen Inhalten durch Sie

(1) Im Rahmen Ihres Profils, und soweit sonst als Funktionalität auf dem Portal verfügbar, dürfen Sie unter Beachtung der nachfolgenden Regelungen Inhalte auf dem Portal einstellen und damit für Dritte verfügbar machen. Beachten Sie bitte insbesondere § 11.

(2) Mit dem Einstellen von Inhalten räumen Sie dem Diensteanbieter jeweils ein unentgeltliches und übertragbares Nutzungsrecht an den jeweiligen Inhalten ein, insbesondere

Soweit Sie die von Ihnen eingestellten Inhalte wieder von dem Portal herunternehmen, erlischt das uns vorstehend eingeräumte Nutzungs- und Verwertungsrecht. Wir bleiben jedoch berechtigt, zu Sicherungs- und/oder Nachweiszwecken erstellte Kopien aufzubewahren. Die den Teilnehmern an von Ihnen eingestellten Inhalten bereits eingeräumten Nutzungsrechte bleiben ebenfalls unberührt.

§ 10 Besondere Regelungen für das Einstellen von Baustoffdaten

(1) Ein Einstellen von Baustoffen in die Baustoffdatenbank ist unter folgenden Voraussetzungen möglich:

(2) Die im Rahmen der „Baustoff-Option“ eingestellten Baustoffdaten müssen von dem Hersteller vor der Veröffentlichung auf inhaltliche Richtigkeit geprüft werden und sind danach immer auf dem neuesten Stand zu halten. Nach der Freigabe durch den Diensteanbieter wird bei dem jeweiligen Baustoff angezeigt, ob und von welchem Hersteller er derzeit gepflegt wird.

(3) Der Hersteller kann selbst alle notwendigen Eingaben vornehmen und den Datensatz abspeichern. Der Datensatz kann nun vom Hersteller (aber von keinem anderen Benutzer) im U-Wert-Rechner verwendet werden, z.B. um die Darstellung oder die Richtigkeit der Eingaben zu prüfen.

(4) Erst nach Anklicken der Schaltfläche „Baustoff Publizieren“ wird der Datensatz vom Diensteanbieter einer Kategorie des Baustoffmenüs hinzugefügt und freigegeben. Zwischen Anklicken der Schaltfläche „Baustoff Publizieren“ und der Freigabe wird für den Baustoff der Status „Wartet auf Freigabe“ angezeigt. Erst nach der Freigabe kann der Datensatz auch von anderen Benutzern gefunden und verwendet werden.

(5) Die von einem Hersteller eingegebenen Daten werden vom Diensteanbieter vor der Freigabe nur auf doppelte, sinnlose oder nach eigenem Ermessen ungeeignete Einträge überprüft. Eine weitergehende Überprüfung erfolgt nicht, insbesondere nicht auf Eingabe fehlerhafter Daten.

(6) Sollte sich durch eine Umstellung der Produktion eine Änderung der Daten ergeben, so ist der geänderte Baustoff vom Hersteller als neuer Baustoff in der Form „Produkt, seit [Jahr]“ neu einzustellen. Die Daten des bisher verkauften Baustoffes müssen erhalten bleiben und ebenfalls entsprechend markiert werden: „Produkt, bis [Jahr]“.

(7) Im Übrigen kann der Hersteller einen von ihm eingestellten Baustoff aus den Kategorien des Baustoffmenüs selbst löschen. Bereits durchgeführte Berechnungen, die diesen Datensatz benötigen, können jedoch weiterhin auf diesen Datensatz zugreifen, das Nutzungsrecht bleibt insoweit bestehen.

(8) Ein Nutzungsrecht an einmal eingestellten Baustoffdaten bleibt auch nach einer etwaigen Kündigung des Zugangs bestehen, falls das Nutzungsrecht nicht ausdrücklich mit gekündigt (bzw. widerrufen) wird. Eine Kündigung entbindet jedoch von der Verpflichtung zur regelmäßigen Aktualisierung der Baustoffdaten. Nach einer Kündigung wird der Status des Baustoffes von „gepflegt“ auf „angelegt“ geändert. Nach 12 Monaten wird der Datensatz aus dem Baustoffmenü entfernt, er ist dann nur noch per Textsuche zu finden.

(9) Falls auch das Nutzungsrecht widerrufen wird, so wird der Baustoff aus dem Baustoffmenü gelöscht. Bereits durchgeführte Berechnungen, die diesen Datensatz benötigen, können jedoch weiterhin auf diesen Datensatz zugreifen.
(10) Möchte ein Hersteller einen Datensatz komplett löschen lassen, so muss er sich an den Diensteanbieter wenden und eine Begründung angeben, die eine solche Löschung unter Berücksichtigung der Interessen der Nutzer am Erhalt einmal angestellter Berechnungen rechtfertigt.

(11) Der Diensteanbieter ist berechtigt, mit der offiziellen Teilnahme von Herstellern an seinem Portal zu werben. Dabei werden selbstverständlich keinerlei Logos oder andere Bilder ohne besondere Erlaubnis verwendet.

(12) Der Hersteller haftet dafür, die nach § 9 gewährten Rechte an seinem Content selbst zu besitzen, insb. die Rechte für eine Onlineverwertung. Beachten Sie bitte auch § 7 Abs.3-7.

§ 11 Nutzungsrecht an auf dem Portal verfügbaren Inhalten

Soweit nicht in diesen Teilnahme- und Nutzungsbedingungen oder auf dem Portal eine weitergehende Nutzung ausdrücklich erlaubt oder auf dem Portal durch eine entsprechende Funktionalität (zB Download-Button oder Druck-Funktion) ermöglicht wird,

Die gewerbliche Nutzung des Angebots ist nur über einen kostenpflichtigen Premium-Zugang erlaubt (Plus-Option oder PDF-Option). Weitere Informationen in der Preisübersicht.

Ihre zwingenden gesetzlichen Rechte (einschließlich der Vervielfältigung zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch nach § 53 UrhG) bleiben unberührt.

§ 12 Verbotene Aktivitäten

(1) Die auf dem Portal verfügbaren Dienste sind ausschließlich für die nicht-kommerzielle Nutzung durch die Teilnehmer bestimmt, es sei denn, der jeweilige gebuchte Zugang sieht eine derartige Nutzung ausdrücklich vor.

(2) Ihnen sind jegliche Aktivitäten auf bzw. im Zusammenhang mit dem Portal untersagt, die gegen geltendes Recht verstoßen, Rechte Dritter verletzen oder gegen die Grundsätze des Jugendschutzes verstoßen.

(3) Des Weiteren sind Ihnen auch unabhängig von einem eventuellen Gesetzesverstoß bei der Einstellung eigener Inhalte auf dem Portal sowie bei der Kommunikation mit anderen Teilnehmern (zB durch Versendung persönlicher Mitteilungen oder Bewerbungen, durch die Teilnahme an Diskussionsforen etc.) die folgenden Aktivitäten untersagt:

• die Nutzung des Portals und insbesondere des Forums zur Bewerbung eigener Produkte oder Dienstleistungen oder das Ansprechen anderer Nutzer mit diesem Ziel;

• die Verbreitung von Viren, Trojanern und anderen schädlichen Dateien;

• die Versendung von Junk- oder Spam-Mails sowie von Kettenbriefen;

• die Verbreitung anzüglicher, anstößiger, sexuell geprägter, obszöner oder diffamierender Inhalte bzw. Kommunikation sowie solcher Inhalte bzw. Kommunikation die geeignet sind/ist, Rassismus, Fanatismus, Hass, körperliche Gewalt oder rechtswidrige Handlungen zu fördern bzw. zu unterstützen (jeweils explizit oder implizit);

• die Belästigung anderer Teilnehmer, zB durch mehrfaches persönliches Kontaktieren ohne oder entgegen der Reaktion des anderen Teilnehmers sowie das Fördern bzw. Unterstützen derartiger Belästigungen;

• die Aufforderung anderer Teilnehmer zur Preisgabe von Kennwörtern oder personenbezogener Daten für kommerzielle oder rechts- bzw. gesetzeswidrige Zwecke;

• die Verbreitung und/oder öffentliche Wiedergabe von auf dem Portal verfügbaren Inhalten, soweit Ihnen dies nicht ausdrücklich vom jeweiligen Urheber gestattet oder als Funktionalität auf dem Portal ausdrücklich zur Verfügung gestellt wird.

(4) Ebenfalls untersagt ist Ihnen jede Handlung, die geeignet ist, den reibungslosen Betrieb des Portals zu beeinträchtigen, insbesondere die Systeme des Diensteanbieters übermäßig zu belasten.

(5) Sollte Ihnen eine illegale, missbräuchliche, vertragswidrige oder sonstwie unberechtigte Nutzung des Portals bekannt werden, so wenden Sie sich bitte an unsere im Impressum genannte Kontaktanschrift. Der Diensteanbieter wird den Vorgang dann prüfen und ggf. angemessene Schritte einleiten.

(6) Bei Vorliegen eines Verdachts auf rechtswidrige bzw. strafbare Handlungen ist der Diensteanbieter berechtigt und ggf. auch verpflichtet, Ihre Aktivitäten zu überprüfen und ggf. geeignete rechtliche Schritte einzuleiten. Hierzu kann auch die Zuleitung eines Sachverhalts an die Staatsanwaltschaft gehören.

§ 13 Sperrung von Zugängen

(1) Der Diensteanbieter kann Ihren Zugang zu dem Portal vorübergehend oder dauerhaft sperren, wenn konkrete Anhaltspunkte vorliegen, dass Sie gegen diese Teilnahme- und Nutzungsbedingungen und/oder geltendes Recht verstoßen bzw. verstoßen haben, oder wenn der Diensteanbieter ein sonstiges berechtigtes Interesse an der Sperrung hat. Bei der Entscheidung über eine Sperrung wird der Diensteanbieter Ihre berechtigten Interessen angemessen berücksichtigen.

(2) Im Falle der vorübergehenden bzw. dauerhaften Sperrung sperrt der Diensteanbieter Ihre Zugangsberechtigung und benachrichtigt Sie hierüber per E-Mail.

(3) Im Falle einer vorübergehenden Sperrung reaktiviert der Diensteanbieter nach Ablauf der Sperrzeit die Zugangsberechtigung und benachrichtigt Sie hierüber per E-Mail. Eine dauerhaft gesperrte Zugangsberechtigung kann nicht wiederhergestellt werden. Dauerhaft gesperrte Personen sind von der Teilnahme an dem Portal dauerhaft ausgeschlossen und dürfen sich nicht erneut auf dem Portal anmelden.

§ 14 Haftungsbeschränkung

(1) Die Internetseiten sowie der Online-Rechner wurden mit bestem Wissen und Gewissen erstellt. Fehler und Irrtümer können jedoch nicht ausgeschlossen werden. Eine Überprüfung der von Baustoffherstellern selbständig eingestellten Daten erfolgt nicht.

Verlassen Sie sich deshalb nicht allein auf die hier angebotenen Informationen und Berechnungsergebnisse, sondern lassen Sie Ihre Konstruktion von einem erfahrenen Architekten oder Planer beurteilen. Dies gilt insbesondere dann,

Im Übrigen gilt folgendes:

(2) Sollten Ihnen durch die Nutzung des unentgeltlich zur Verfügung gestellten Basis- Zugangs oder anderer kostenloser Inhalte (einschließlich der Nutzung der kostenlosen Online-Rechner) ein Schaden entstehen, so haftet der Diensteanbieter gem. der gesetzlichen Bestimmungen nur, soweit Ihr Schaden aufgrund der vertragsgemäßen Nutzung der unentgeltlichen Inhalte und/oder Dienste entstanden ist, und nur bei Vorsatz (einschließlich Arglist) und grober Fahrlässigkeit des Diensteanbieters.

(3) Im Rahmen der Nutzung der kostenpflichtigen Premium-Optionen durch Sie haftet der Diensteanbieter nach Maßgabe der nachfolgenden Regelungen:

(4) Sämtliche Daten werden auf unserem Server regelmäßig, mindestens kalendertäglich gesichert. Für weitergehende Sicherungen sind die Nutzer selbst verantwortlich. Für die Einhaltung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen ist ebenfalls alleine der Nutzer verantwortlich. Soweit die Daten nicht heruntergeladen werden können, ist zumindest ein Ausdruck erforderlich.

§ 15 Schlussbestimmungen

(1) Sofern in diesen Teilnahme- und Nutzungsbedingungen nicht ausdrücklich etwas Anderes angegeben ist, sind sämtliche Erklärungen, die im Rahmen der Teilnahme an dem Portal abgegeben werden, in Schriftform oder per E-Mail abzugeben. Unsere aktuellen Kontaktdaten können Sie unserem Impressum entnehmen.

(2) Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahme- und Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder werden, so bleibt die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.

(3) Die für die Abwicklung des Vertrages zwischen Ihnen und uns benötigten Daten werden von uns gespeichert und sind für Sie jederzeit zugänglich. Nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung (siehe dort). Einen Vertragstext als solchen gibt es nicht. Der Vertragsinhalt ergibt sich aus dem bei Vertragsschluss verfügbaren Angebot auf unserer Homepage und diesen AGB. Ihre Registrierungsdaten sowie diese AGB werden Ihnen nach Vertragsschluss per E-Mail zugesendet.

(4) Diese Teilnahme- und Nutzungsbedingungen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (Convention of Contracts for the International Sales of Goods, CISG), es sei denn, dass zwingende Verbraucherschutzvorschriften ein abweichendes Recht des Wohnsitzes des Nutzers anordnen.

(5) Ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus diesen Teilnahme- und
Nutzungsbedingungen ergebenden Streitigkeiten ist, soweit eine solche Gerichtsstandsvereinbarung zulässig ist, der Sitz des Diensteanbieters.

Dieses Dokument als PDF-Datei herunterladen.

Nutzen Sie bereits den für Sie idealen Zugang zu u-wert.net?

ohne Konto
(kostenlos)
mit Konto
(kostenlos)
Plus-Option*
Infos & Kosten
PDF-Option*
Infos & Kosten
U-Wert
Feuchteschutz
Hitzeschutz
Wärmeverluste
Amortisierung
Gewerbliche Nutzung
Gekreuzte Balkenlagen
Werbefreies Rechnerlayout
Anpassbares PDF-Dokument
Baustofffarbe frei wählbar
Baustoffe aus DIN 4108-4 & DIN 10456
U-Wert nach DIN 6946
Feuchteschutz nach DIN 4108-3
Speicherplätze für Berechnungen 15100250
Eigene Baustoffe 10100100
  Anmelden Jetzt testen Jetzt testen

*U-Wert, Feuchteschutz, Hitzeschutz, Amortisierung und Wärmeverluste sind Teil des kostenlosen Basis-Kontos.

Alle Angaben und Berechnungen dienen nur der Information und müssen vor einer Nutzung von einer sachverständigen Person überprüft werden. Im Übrigen gelten unsere AGB.
Die gewerbliche Nutzung ist mit Plus-Option oder PDF-Option gestattet.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Infos

Akzeptieren Seite verlassen